Vorlesewettbewerb

Vom Klassenentscheid bis zum Bundesfinale. Jedes Jahr 600.000 Schüler*innen und 7.000 Schulsieger*innen. Alle Schülerinnen und Schüler der sechsten Klassen können mit ihren Lieblingsgeschichten dabei sein.

 

Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr am Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels. Mitmachen können alle sechsten Schulklassen. Wer gerne liest und Spaß an Büchern hat, ist eingeladen, sein Lieblingsbuch vorzustellen und eine kurze Passage daraus vorzulesen. Der Wettbewerb startet jeweils im Oktober an den Schulen und verläuft über mehrere regionale und länderweite Etappen bis zum Bundesfinale im Juni. Er steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten, wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben. 

www.vorlesewettbewerb.de