"Ich schenk dir eine Geschichte"

Ein Buchgeschenk für 1 Million Schulkinder zum Welttag des Buches

Bücher machen Freude! Deshalb verschenkt die Stiftung Lesen gemeinsam mit ihren Partnern jedes Jahr ein eigens geschriebenes Buch an Kinder der 4. und 5. Klassen, Förder-, Willkommens- und Übergangsklassen. Rund um den Welttag des Buches am 23. April holen sich mehr als eine Million Schülerinnen und Schüler ihr persönliches Exemplar gegen Vorlage eines Gutscheins in der örtlichen Buchhandlung ab. Die Lehrkräfte erhalten zusätzlich Unterrichtsmaterial, Informationen zum  Schreib- und Kreativwettbewerb und einem Klassenquiz.

„Ich schenk dir eine Geschichte“ ist eine gemeinsame Aktion von Stiftung Lesen, Börsenverein des Deutschen Buchhandels, Deutsche Post, cbj Verlag und ZDF. Die Kultusministerien der Bundesländer unterstützen mit ihrer Schirmherrschaft die Initiative und finanzieren den Druck der Buch-Gutscheine.