Antolin – Leseförderung von Klasse 1 bis 10

Das Online-Programm von Westermann hilft, Lesemuffel in Bücherwürmer zu verwandeln.

Projekt:

Antolin

Weiße Linie

Inhalt:

Antolin ist ein Online-Programm zur Leseförderung von Schülerinnen und Schülern

Zielgruppe:

1. bis 10. Klasse

Reichweite:

Bundesweit

Beteiligung möglich:

Nein

Antolin ist ein Online-Programm zur Leseförderung von Klasse 1 bis 10. Die Medien Buch und Internet werden darin zusammengeführt: ein Buch lesen, unter www.antolin.de einloggen, die Fragen zum Buchinhalt beantworten und motivierende Lesepunkte sammeln.

Antolin stellt Quizfragen zu mehr als 121.000 Kinder- und Jugendbüchern, täglich kommen neue dazu. Das Programm bietet auch Sachtexte zu verschiedenen Themengebieten. Alle Sachtexte stehen direkt zur Verfügung und können sofort online gelesen werden. Nach dem Lesen des Sachtextes können die Kinder das zugehörige Quiz bearbeiten. Unterschiedliche Aufgabentypen sorgen dabei für Abwechslung.

Lehrkräften bietet das Leseportal eine Vielzahl komfortabler Analysemöglichkeiten. Übersichtliche Grafiken geben Aufschluss über die Leseentwicklung der Kinder und zeigen Stärken und Defizite auf. Das unterstützt eine individuelle Leseförderung.

 

Antolin auf einen Blick:

  • überprüft das Textverständnis durch Quizfragen zu den Buchinhalten
  • bietet Quizfragen:
    • zu Klassikern und Neuerscheinungen der Kinder- und Jugendliteratur
    • zu Lesebuch- und anderen Lehrwerkstexten, Nachrichten sowie Gebrauchstexten
    • auf drei Niveaustufen
    • auch in englischer, französischer, italienischer, niederländischer, polnischer, russischer, schwedischer, slowenischer, spanischer, türkischer und ukrainischer Sprache
    • zu Sachtexten
  • hilft Kindern, denen das Lesen noch schwer fällt, mit der Vorlesefunktion
  • eignet sich zur sinnvollen Differenzierung
  • verbindet das Lernen in der Schule mit dem Lesen am Nachmittag
  • fördert die Medienkompetenz
  • stellt ein hilfreiches Auswertungsinstrument für Lehrkräfte dar
  • kann auf allen Ausgabegeräten genutzt werden – vom Desktop-Rechner, über alle gängigen Tablet-Formate, bis hin zum Smartphone

Mehr Informationen: www.antolin.de